Humor ist wenn man trotzdem lacht   :-)

 

Zum Thema Fußball ...


 

 
 

Nr. 38

Zwei kleine Mädchen in der Dusche: 1: Hey, dein Äffchen hat  
ja schon Haare! 2: Na und? Es frißt ja auch schon Bananen...


 

Nr. 37

"Na, wie war die Party gestern ?"

"Stinklangweilig. Wenn ich meine Hose gefunden hätte, wäre ich schon  
früher gegangen."


 

Nr. 36

Ein Mann sitzt im eigentlich ausverkauften Stadion des WM-Finales und hat neben sich einen leeren Sitz. Irritiert fragt er den Zuschauer auf der anderen Seite des leeren Platzes, ob der Platz jemandem gehöre.

"Nein", lautet die Antwort. "Der Sitz ist leer"

"Aber das ist doch unmöglich! Wer in aller Welt hat eine Karte für das WM-Finale, dem größten sportlichen Ereignis überhaupt, und lässt dann den Sitz ungenutzt?"

"Nun, der Sitz gehört zu mir. Meine Frau wollte mitkommen, aber sie ist kürzlich verstorben. Es ist das erste WM-Finale, das wir uns nicht gemeinsam ansehen können, seitdem wir geheiratet haben."

"Oh, das tut mir leid. Aber wollte denn niemand Ihrer Verwandten oder Freunde an ihrer Stelle mitkommen?"

Der Mann schüttelt den Kopf: "Nein, die sind alle auf der Beerdigung."


 

Nr. 35

Ein Matrose kommt von einer langen Seereise zurück in seinem Heimathafen und begibt sich sogleich ins nächste Bordell. Er fragt nach einem Mädchen, welches ihm einen blasen soll und geht mit ihr aufs Zimmer, wo sie sich direkt ans Werk macht.
Nach 10 Minuten nimmt sie ihn raus und fragt: "Sag mal, wird der denn überhaupt nicht steif ?!"
Er antwortet: "Der soll ja auch nicht steif werden, sondern sauber..."
 


 

Nr. 34

Ein Australier kommt ins Schlafzimmer, ein Schaf unter seinem Arm, und sagt: "Liebling, das ist die Sau mit der ich immer Sex habe, wenn Du wieder mal nicht willst."
Darauf seine Frau: "Vielleicht hast Du es noch nicht gemerkt, aber das ist ein Schaf unter Deinem Arm, du Idiot!"
Er: "Wer spricht denn mit Dir?"


 

Nr. 33

Sitzt eine Nonne in einem Bus. Kommt ein Hippie und setzt sich neben sie.
Schließlich fragt der Hippie: "Tschuldigung, hättest du Lust zu poppen?"
Die Nonne: "Nein, das kann ich nicht machen, ich bin eine Dienerin Gottes!"
Der Hippie gibt nicht auf und probiert es ein zweites Mal, doch wieder lehnt sie ab. An der Bushaltestelle steigt der Hippie aus, der Busfahrer hält ihn fest und sagt: "Wenn du diese Nonne poppen willst, dann geb ich dir nen Tipp! Jeden Abend um 22 Uhr geht sie auf den Friedhof und betet!"
Der Hippie bedankt sich und folgt dem Rat des Busfahrers. Um 22 Uhr kommt er in Jesusgewändern zum Friedhof und sieht die Nonne beten. Er tritt vor sie und ruft: "Ich bin Jesus und habe von Gott den Befehl erhalten, dich zu nehmen!"
Die Nonne sieht verwundert auf und sagt: "Wenn du wirklich Jesus bist und Gott dir das aufgetragen hat, so nimm mich, aber bitte von hinten, dass du mein Haupt nicht betrachten musst."
Nach 5 Minuten wildem Treiben reißt sich der Hippie die Jesusgewänder vom Leib und schreit: "Reingefallen, ich bin der Hippie!"
Daraufhin reißt sich die Nonne die Gewänder vom Leib und ruft: "Reingefallen, ich bin der Busfahrer!"


 

Nr. 32

Ein evangelischer und ein katholischer Geistlicher gehen in den Puff. Der Evangelische kommt von der Prostituierten wieder raus und sagt: "Boah, die ist aber besser als meine Frau..."
Geht der Katholische rein, kommt nach zehn Minuten wieder raus, und sagt: "Yo... hast recht!"


 

 

Nr. 31

Eine Legionskaserne mitten in der Wüste. Seit drei
Monaten haben die Soldaten keine Frau gesehen.
Dann taucht im Rahmen der Truppenbetreuung eine
Stripperin auf. Sie beginnt ihren Striptease. Bei
jedem Kleidungsstück, daß sie ablegt brandet
tosender Applaus auf. Als sie schließlich ganz
nackt ist, herrscht Stille. "Gefalle ich euch
denn nicht mehr?", fragt sie die Soldaten. Einer
der Legionäre antwortet: "Dann klatschen sie
einmal mit einer Hand."


 


 

Nr. 30 

In Deutschland ist ein Autofahrer auf der Autobahn in einem Stau stecken geblieben.   Plötzlich klopft jemand ans Seitenfenster...   Er lässt die Scheibe runter und fragt: "Was ist los?"   Darauf der Polizist mit ernster und erregter Stimme:   "Gangster haben die Fußballmannschaft von Schalke 04 entführt. Sie verlangen 10 Mio. EURO Lösegeld,   ansonsten wollen sie sie mit Benzin übergießen und  verbrennen!"   "Aha", erwidert der Autofahrer.   Der Polizist wiederholt: "Verstehen Sie? Wir gehen nun von Auto zu Auto um zu sammeln..."   Da fragt der Autofahrer: "Und wieviel geben die Leute so im Durchschnitt?"   Der Polizist: " Etwa 5 Liter.."

 

Nr. 29 

Die Lehrerin will sich in ihrer neuen Klasse einer Gelsenkirchener Schule beliebt machen und erzählt am ersten Schultag, dass sie S04-Fan ist. Als sie fragt, wer ebenfalls S04-Fan sei, melden sich alle Schüler. Nur ein kleines Mädchen meldet sich nicht.
"Warum meldest Du Dich denn nicht?" fragt die Lehrerin.
"Weil ich kein S04-Fan bin." sagt die Kleine.
"So, und zu welchen Verein hältst Du dann?"
"Ich bin Dortmund-Fan und ich bin stolz darauf!" antwortet das Mädchen.
"Dortmund? Um Himmels Willen, warum denn Dortmund?" will die Lehrerin  wissen.
"Mein Papa kommt aus Dortmund und meine Mami auch. Und die sind beide Dortmund-Fans, also bin ich auch Dortmund-Fan!"
"Aber mein Kind" versucht die Lehrerin zu erklären, "man muss doch nicht alles seinen Eltern nachmachen. Stell Dir vor, Deine Mutter wäre Prostituierte und Dein Vater Rauschgifthändler oder Autoknacker ..was dann???"
"Ja dann wäre ich wohl S04-Fan..."

 

Nr. 28 

Während des Spiels fliegt plötzlich eine Flasche aufs Spielfeld. Schreit der Schiri: Was soll das ? - Ruft einer der Zuschauer: Damit sie nicht so alleine sind.

 

Nr. 27 

"Der Fußballer fragt den Schiedsrichter: "Wie heißt denn ihr Hund? " "Ich habe keinen Hund... " ! "Oh, das tut mir aber leid. Blind - und keinen Hund."

 

Nr. 26 

Fußballtrainer zum Spieler: "Sie sind so engagiert. Mit ihrer breiten Brust sind sie genau der Richtige für unser Team." - "Ist es nicht wichtig, dass ich auch gut spielen kann?" - "Nein Hauptsache, die Werbefläche ist groß genug!"

 

Nr. 25 

Ein Kölsch-Vertreter, ein Altbier-Vertreter und ein Pils-Vertreter treffen sich nach einem harten Arbeitstag in der Kneipe. Der Kölschvertreter bestellt sich ein kühles Dom-Kölsch, der Altbiermensch irgend ein fieses Düsseldorfer Gesöff (sprich Alt) und der Pils-Vertreter lediglich ein Wasser.
Fragen die anderen Beiden warum er denn nicht sein Bier bestellt. Daraufhin dieser: "Wenn Ihr kein Bier trinkt, trink ich auch keins!"

 

Nr. 24 

Ein Ostfriese fährt nach Bayern in den Urlaub und sieht in seinem Hotel einen Spiegel an der Wand. Er packt ihn ein und schickt ihn seinen Eltern mit einem Brief auf dem steht: "Schaut nur wie nett die Bayern sind! Die haben hier sogar ein Bild von mir aufgehängt."
Der Vater sieht sich den Spiegel an und sagt zu seiner Frau: "Mein Gott, ist unser Sohn alt geworden!"
Die Mutter schaut über Vaters Schulter in den Spiegel und sagt: "Kein Wunder, wenn er mit so einer hässlichen alten Frau zusammen ist!"

 

Nr. 23 

Ein Verbrecher ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Zum Glück gibt es Fotos, die den Mann von allen vier Seiten zeigen. Das BKA schickt Kopien davon an alle Polizeidienststellen im ganzen Bundesgebiet. Schon am nächsten Tag kommt ein Telegramm aus Ostfriesland: "Fotos erhalten. Alle vier bei Fluchtversuch erschossen!"

 

Nr. 22 

Zwei Ostfriesen unterhalten sich. "Pass auf", sagt der eine, "Ich habe hier Geld in der Hand, wenn Du errätst wie viel es ist, dann gehören die zwei Euro Dir!"
"Ach", sagt der andere, "wozu soll ich mir wegen lumpiger zwei Euro den Kopf zerbrechen!"

 

Nr. 21 

Häßler, Littbarski und Thon gehen in eine Kneipe und
bestellen sich beim Wirt:  "Drei Kurze!"  Der entgegnet: "Das sehe ich,
aber was wollt Ihr trinken?"

 

Nr. 20 

"Brasilianer sind entweder Fußballspieler oder
Transvestiten!" "Ich bitte Sie! Meine Frau ist aus Brasilien." "Ach? In
welchem Verein spielt sie denn?"

 

Nr. 19 

Der Mannschaftsarzt vom VfL Bochum zum Thema "Doping
im Fußball":  "Doping im Fußball bringt nix - das Zeug muß in die
Spieler!"

 

Nr. 18 

Eine Fee besucht Mario
Basler und sagt:  "Du hast zwei Wünsche frei. Bitte sage mir, was Dein Begehr
ist."  Mario überlegt kurz und sagt: "Isch hätt gern e Flasch Bier, die nie
leer werd!"  Und schwupps, hat er eine Flasche Bier.  Er öffnet sie, pumpt
total ab, setzt ab ("aaaah!"), sieht auf die Flasche und meint:  "Ey geil,
die is jo noch total voll!"  Die Fee fragt: "Und was ist Dein zweiter
Wunsch?"  "Gebbe Se mer noch so e Flasch!"

 

Nr. 17 

Der Teufel besucht Petrus und fragt ihn, ob man nicht mal
ein Fußballspiel Himmel - Hölle  machen könnte. Petrus hat dafür nur ein
Lächeln übrig: "Glaubt ihr, dass ihr auch nur die geringste  Chance habt?
Sämtliche guten Fußballspieler sind im Himmel: Pele, Beckenbauer, Charlton,
Di Stefano, Müller, Maradona, Ronaldo..." Der Teufel lächelt zurück:
"Aber wir haben die Schiedsrichter!"

 

Nr. 16 

Ein Ehepaar aus der Stadt verbringt einen Urlaub auf dem Bauernhof. Eines Tages stehen sie zusammen mit dem Bauern an der Koppel und beobachten den Zuchtbullen beim Decken der Kühe.
Fragt die Ehefrau den Bauern: "Sagen Sie mal, wie oft kann der eigentlich so am Tag?"
Bauer: "Oooch, wenn's sein muß, an die 20 Mal".
Sie: "Hast Du gehört, Alter !?"
Fragt er den Bauern: "Aber doch nicht immer mit derselben Kuh?"
Bauer: "Nein, natürlich nicht."
Er: "Hast Du gehört, Alte..."

 

Nr. 15 

Drei Bauarbeiter sitzen in der Mittagspause auf einem Dachstuhl. Der erste packt sein Brot aus und meint: "Schon wieder Leberwurst. Dass der Alten nie was anderes einfällt." Er wirft es runter.

Der zweite Bauarbeiter meint: "Schon wieder Sülze. Die Alte will mich doch nur ärgern." Auch er wirft sein Brot runter.

Der dritte Bauarbeiter wirft sein Brot runter, ohne dass er nachschaut mit was es belegt ist.

"Warum wirfst Du das Brot einfach weg, ohne nachzugucken?"

"Schon wieder Käse. Ich hasse Käse!"

"Woher willst Du das denn wissen?"

"Ich habe es mir doch heute Morgen selbst geschmiert!"

 

Nr. 14 

"Ich habe gehört, Ihr fahrt dieses Jahr doch nicht nach Argentinien?"
"Nein, das ist falsch. Nicht nach Argentinien sind wir im letzten Jahr gefahren. Dieses Jahr fahren wir nicht nach Hawaii!"

 

Nr. 13 

"Na, hattest du auf deiner Griechenlandtour Schwierigkeiten mit deinem neuen Sprachcomputer?" - "Ich nicht, aber die Griechen..."

 

Nr. 12 

Kommt ein Mann in die Kneipe. Haut mit einer schweren vollen  Plastiktüte auf die Theke und schnauzt: "Nen doppelten Korn !"  Den bekommt  er auch und kippt ihn, haut dann wieder mit der Tüte auf die Theke und schnauzt  wieder: "Nen doppelten Korn !"  Kriegt ihn, kippt ihn runter, haut mit der  Tüte auf die Theke und bestellt noch einen.  "Ärger ?", fragte der Wirt beim  Einschenken.  "Und ob! Sechser im Lotto! Und meine Frau hat  vergessen,  den Schein abzugeben!"  "Um Gottes willen! Der würde ich ja den Kopf abreißen  !"  "Was glauben Sie denn, was ich hier in der Tüte habe ?"

 

Nr. 11 

Ein  Stammgast kommt nach den Ferien in die Kneipe und setzt sich an den Stammtisch.  Da entdeckt er drei Kerben im Tisch, eine neun, eine zehn und eine elf  Zentimeter von der  Tischkante entfernt. Er fragt die Wirtin, was denn das  bedeuten soll. Die Wirtin:  "Letzte Woche waren drei Afrikaner hier und haben  ihre Schwänze gemessen."  Darauf der Gast: "Ha, da kann ich ja noch lange  mithalten!" und lässt die Hose runter.  Sagt die Wirtin: "Kannst wieder  einpacken, sie haben auf der anderen Seite vom Tisch gestanden!"

 

Nr. 10 

Der Kneipenbesitzer Oskar hat einen dringenden Termin im  Ausland und bittet seinen Freund Paul, solange die Kneipe zu fuehren. Nachdem er  ihm alles erklaert hat, meint er noch: "Ach ja, am Donnerstag kommt ja wieder  der Taubstummenstammtisch! Also, die bestellen so: der kleine Finger bedeutet  "Schnaps", alle fuenf Finger bedeuten "Bier", ganz einfach!"  Der Donnerstag  kommt, alles klappt wie am Schnuerchen. Gegen ein Uhr morgens reissen  die  Taubstummen auf einmal den Mund auf und machen komische Bewegungen mit dem  Kopf. Paul ruft Oskar in seinem Hotel an und fragt, was das denn bedeuten  soll. Meint Oskar: "Naja so gegen ein Uhr morgens nach mindestens drei grossen  Bier ist die Stimmung auf bei denen dem Hoehepunkt, dann fangen die immer an zu  singen!"

 

Nr. 9  

Ein Mann  sitzt in der Kneipe. Nach 7 halben Bier will er aufstehen und fliegt der Länge  nach  auf den Boden. Denkt sich, er muß noch mehr trinken, um wieder aufrecht  zu stehen. Aber  auch nach der 8., 9. und zehnten Halben landet er auf der  Schnauze. Er denkt sich, dann kriech ich halt heim...  Am Nächsten Morgen  weckt ihn seine Frau und meint vorwurfsvoll:  "Warst wieder ganz schön breit  gestern abend!"  "Wie kommst du darauf?"  "Du hast schon wieder Deinen  Rollstuhl in der Kneipe stehenlassen..."

 

Nr. 8 

Ein Betrunkener lässt sich mit dem Taxi aus seiner Kneipe abholen. Als er im Wagen sitzt beginnt er sich auszuziehen. Da ruft der Fahrer: "Hallo, Hallo, wir sind doch noch nicht im Hotel!"
Lallt der Suffkopf: "Konnten Sie das denn nicht eher sagen? Ich habe gerade meine Schuhe vor die Tür gestellt!"

 

Nr. 7 

Kommt ein Mann ins Lokal und ruft: "Herr Wirt, schnell einen Doppelten, ehe der Krach losgeht!"
Er kippt den Doppelten hinunter und sagt: "Noch Einen, ehe der Krach losgeht!"
Nach dem 5. Glas fragt der Wirt seinen Gast: "Was für einen Krach meinen Sie eigentlich?"
"Ich kann nicht bezahlen..."

 

Nr. 6 

Ein Gast bemerkt im Restaurant: "Herr Ober, Sie haben Ihren Daumen auf meinem Steak."
"Reine Vorsichtsmaßnahme, damit es nicht noch einmal runterfällt!"

 

Nr. 5  

Ein kleiner Mann sitzt traurig in der Kneipe.....vor sich ein Bier..... Da kommt ein richtiger Kerl, haut dem Kleinen auf die Schulter und trinkt dessen Bier aus.
Der Kleine fängt an zu weinen.
Der Grosse: Nu hab dich nicht so, du memmiges Weichei! Flennen wegen einem Bier!
Der Kleine: Na dann pass mal auf: Heute früh hat mich meine Frau verlassen, Konto abgeraeumt, Haus leer!
Danach habe ich meinen Job verloren! Ich wollte nicht mehr leben, legte mich aufs Gleis....Umleitung!   Wollte mich aufhaengen....Strick gerissen!   Wollte mich erschiessen.... Revolver klemmt!
Und nun kaufe ich vom letzten Geld mir ein Bier, kippe Gift rein und du säufst es mir weg....!

 

Nr. 4 

Ein Mann kommt spät nachts aus seiner Stammkneipe nach Hause. Durch den Lärm wacht seine Frau auf und fragt ihn, was er denn für einen Lärm macht.
Er: "Die Schuhe sind umgefallen."
Sie: "Das macht doch nicht so einen Krach."
Er: "Ich stand noch drin."

 

Nr. 3 

Ein Gast sieht in einer Gaststätte in Gelsenkirchen einen jungen Mann die dritte Flasche Bier trinken. Er geht zu ihm und sagt: "Junger Mann, wissen Sie nicht dass jährlich 50.000 Deutsche an Alkohol sterben?"
"Was geht mich das an, ich bin Schwede!"

 

Nr. 2 

Zwei Freunde unterhalten sich beim Bier:
"Wie ist denn Dein gestriger Krach mit Deiner Frau ausgegangen?"
"Ha, auf den Knien kam sie angekrochen!"
"Und was hat sie gesagt?"
"Ewig kannst Du nicht unter dem Tisch bleiben, Du Feigling...!"

 

 

Nr. 1 

Ein Betrunkener kommt nach Hause und trinkt noch einen Tee. Im Bett fragt er seine Frau: "Haben Zitronen eigentlich kleine gelbe Füße?"
"Nein."
"Dann habe ich gerade den Kanarienvogel in den Tee gedrückt."